HERZLICH WILLKOMMEN BEI UNSERER FUSSBALLABTEILUNG

 

*FUSSBALL SEIT 1907*

SVE I gelingt keine Revanche, SVE II mit viel Glück 2:1

20. November 2017

Nachdem am vergangenen Wochenende beide Heimspiele verlegt werden mussten, stand nun der erste Rückrundenspieltag auf dem Programm. Gegner des SVE I war die VfR Eberstadt, die man zwar im Pokal 6:1 bezwingen konnte, aber beide Teams spielten an diesem Abend mit stark dezimierten Mannschaften und schonten jeweils die Spieler mit den meisten Einsätzen.

Was blieb war die 3:2 Niederlage gleich am ersten Spieltag, welche bis zum 13. Spieltag der einzige Punktverlust der SVE war.

Man wollte sich also Revanchieren und gleichzeitig die KSG Brandau auf Distanz halten, die bereits um 13:00 Uhr bei der SKG Birkenbach II überraschend mit 0:2 leer ausgingen.

 

Der VfR legt auch schon ordentlich los und machte sofort klar das sie zu Recht dort oben in der Tabelle an zu treffen sind. In der 16. Minute bereits die Führung der Eberstädter durch Benjamin Softic die aber nur 10. Minuten bestand hatte, denn der starke Filip Loncarevic markierte in der 26. min. das 1:1 !

 

Noch in der ersten Halbzeit hielt der Eberstäder Torhüter Kevin Dannenberg, überragend einen gut geschossenen Elfmeter, von dem in den letzten Wochen stark aufspielenden Sven Stein, der auch heute wieder unter beweis stellen konnte das er zurecht zur 1. Mannschaft gehört.

Mit etwas Glück hätte man durchaus mit einer Führung in die Halbzeit gehen können.

 

In der zweiten Hälfte neutralisieren sich beide Mannschaften im Mittelfeld, doch eine kleine Unaufmerksamkeit der Klassenbesten Viererkette brachte den Top Stürmer des VfR ins Spiel.

Rico Bastias ließ die Absicherung außer acht und Viktor Sander lief Mouhieddine Hamma im Rücken davon, dieser ließ dann unserem Torhüter Marcel Bott keine Chance und schob zum 1:2 ein.

 

Vier Minuten später dann noch der verdiente Ausgleich durch unseren Routinier Robert Wilczek. Wilczek schaltete nach einer Ecke einfach am schnellsten und stocherte aus dem Gewühl zum 2:2 Endstand ein.

 

So langsam merkt man unserem SVE die fehlende Konsequenz in der Vorbereitung an, viele Spieler gehen auf dem Zahnfleisch, was dazu führt das man nun mit dem Pokalaus am vergangenen Donnerstag, jetzt 4 Spiele in Folge nicht mehr gewinnen konnten.

 

Am kommenden Donnerstag muss dann auch noch der 15. Spieltag nachgeholt werden. Die SKV Hähnlein wird in der heimischen Heinrichstraße erwartet. Es kommt der aktuelle Tabellenelfter zu uns, wo ein Sieg absolute Pflicht ist, um auf dem Platz an der Sonne zu überwintern.

 

 

Unser SVE I machte es cleverer und hatte vielleicht mit der Unterstützung des Schiedsrichters auch etwas Glück im Spiel.

Man gewann seine Partie mit 2:1 durch beide Tore von Timo Schäfer, der dadurch zum Matchwinner wurde.

Unsere 1b muss bereits am Mittwoch (19:30 Uhr) ihr Nachholspiel vom 15. Spieltag bestreiten. Gegner wird die TSG 46 Darmstadt II sein.

ZURÜCK ZU DEN NEWS

© Sportvereinigung Erzhausen e.V.. Alle Rechte vorbehalten. – Die Sportvereinigung Erzhausen ist für den Inhalt extern verlinkter Seiten nicht verantwortlich.